Jungpatissier/ière

Die Ausbildung findet im 3. Jahrgang der HLW statt. In jeweils zwei Wochenstunden erhältst du nicht nur Einblick in die Arbeit des Patissiers bzw. der Patissière, sondern wirst auch selber praktisch darin ausgebildet. Du lernst viele Grundzubereitungsarten kennen und stellst verschiedenste Torten, Kuchen, Stückdesserts, warme und kalte Desserts her. Diese Stücke werden nachher mit Fondant, Marzipan, Schokolade bzw. Eiweißglasuren dekoriert.

Weitere wesentliche Teile der Ausbildung sind das Anrichten und natürlich das Präsentieren der süßen Kunstwerke. Es werden, wenn möglich, Exkursionen wie z.B. in eine Konditorei oder in eine Zuckerlwerkstatt durchgeführt. 

Die abschließende Prüfung besteht aus drei Teilen: Beim schriftlichen Teil wird das theoretische Grundwissen der Patisserie gefragt. Beim praktischen Teil musst du ein Schaustück zubereiten und dieses anschließend samt deiner selbst erstellten Konzepte bei der mündlichen Prüfung präsentieren. 

caret-down caret-up caret-left caret-right
Elena 3BHL

Jungpatisserie macht immer Spaß und man lernt laufend dazu. Bisher haben wir die verschiedensten Teige & Massen gebacken, gelernt, mit Marzipan zu modellieren und wie man Süßspeisen ansprechend und schön verzieren kann.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen